Das Veggie-Kochbuch für die Kita

* GAD-Silbermedaille 2018 *

Zusammen essen bringt Kinder auf den gesunden Geschmack.

Mit der Musella-Stiftung, die sich unter anderem für das Tierwohl einsetzt, und dem Herder Verlag nahm sich Frau von Cramm diesen Leitsatz zu Herzen und stieß das Projekt "Gesund Kochen für die Kita" an: Heraus kam dieses, von Berres-Stenzel liebevoll gestaltete Kita-Kochbuch, mit 75 Rezepten für 10 bis 100 Kinder.

Vegetarisch kochen für die Kita (, aber auch für Feste oder die hungrige Großfamilie) gelingt mit diesen Rezepten bestimmt! Bei der Entwicklung berücksichtigte Dagmar von Cramm die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Und somit auch deren "Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kindertagesstätten" unter dem Dach der "IN FORM" Kampagne. 

Mit maßgeschneiderten, gesunden Rezepten ohne Fleisch möchte Frau von Cramm Kita-Köche, Erzieher und Eltern bei einer gesunden, nachhaltigen Ernährung für Kindergruppen unterstützen. Neben den Rezepten, die sich in die Kapitel "Frühstück", "Warmes Mittag" und "Schnelles Mittag" einteilen, liefert Frau von Cramm wertvolle Inhalte zur Gemeinschaftsverpflegung, Speiseplänen, veganen Ersatzprodukten sowie zu hygienischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die selbstständige Verpflegung in der Kita.

Für Kinder ab drei Jahren finden sich über 75 leckere Rezepte, die besonders mild, cremig und kleinteilig sind. Vegane, laktose- oder glutenfreie Varianten sind mit kleinen, tierischen Illustrationen im ganzen Buch markiert. So können auch Allergene leicht  berücksichtigt werden.

17,00 € , Herder Verlag

Buch kaufen.

Mit Fotos von Jörn Rynio.

Mehr zur Musella-Stiftung.

Zum Herder Verlag.

 

Zurück zu Bücher